Verfügungsfonds 2021

Der Verfügungsfonds bietet auch in diesem Jahr die Möglichkeit, kleine Projektideen flexibel und unbürokratisch umzusetzen. Bis zum 18. März können Einzelpersonen, Gruppen und Vereine ihre Anträge auf Förderung beim Quartiersmanagement abgeben. Wichtig ist, dass sie sich an den Zielen der „Sozialen Stadt“ orientieren.

Das können Projekte sein, die den nachbarschaftlichen Zusammenhalt stärken, wie beispielsweise gemeinschaftliches Gärtnern. Bis zu 5.000 Euro kann es für Ihre Idee geben. Über alle gültig eingegangenen Anträge entscheidet schließlich die Kernarbeitsgruppe „Soziale Stadt Speyer-Süd“.

Spätestens zwei Monate nach erfolgter Zusage soll mit den Maßnahmen begonnen werden, die bis zum 30. November des laufenden Jahres abgerechnet sein müssen. Die Auszahlung der Mittel erfolgt grundsätzlich nach Abschluss der Projekte, spätestens aber zum 31. Dezember 2021.

 

Sie haben auch eine Idee?
Dann nutzen Sie jetzt noch die Gelegenheit und stellen Sie einen Antrag. Das Formular erhalten Sie im Quartiersbüro der „Sozialen Stadt Speyer-Süd“ oder hier bequem als Download. Bei Fragen hilft Quartiersmanagerin Jessica Schierz gerne weiter!

 
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner